1. WWI Battle of Verdun Centenary Commemorations - Verdun 100 Jahre Schlacht von Verdun
  2. G7-Gipfel in Ise-Shima am 26. und 27. Mai
  3. G7-Tref­fen der Fi­nanz­mi­nis­ter und No­ten­bank­gou­ver­neu­re in Sen­dai, Japan (20.-21.05)
WWI Battle of Verdun Centenary Commemorations - Verdun

100 Jahre Schlacht von Verdun

Kanzlerin Merkel hat dazu aufgerufen, Lehren aus der Vergangenheit zu ziehen und damit "eine gute Zukunft zu gestalten". Es gelte, wachsam zu bleiben und den "Anfängen zu wehren", so die Kanzlerin bei der Gedenkfeier in Verdun. Merkel und Hollande entzündeten eine "ewige Flamme" zur Erinnerung an die Kriegsopfer. In ihrer Ansprache betonte Merkel: "Verdun lässt uns nicht los. Verdun kann und darf uns nicht loslassen". Verdun stehe für die Grausamkeit und die Sinnlosigkeit des Krieges schlechthin. Zugleich sei Verdun aber auch ein Symbol für die Sehnsucht nach Frieden, die Überwindung von Feindschaft und die deutsch-französische Aussöhnung.

G7-Gipfel in Ise-Shima am 26. und 27. Mai

Am Donnerstag, dem 26. Mai wurde der G7-Gipfel in Ise-Shima eröffnet. Die Regierungschefs der G7-Staaten, darunter Bundeskanzlerin Merkel, hatten dort die Gelegenheit sich über die Situation der Weltwirtschaft und potenzielle Risiken auszutauschen. Außerdem besuchten sie eines der wichtigsten shintoistischen Symbole Japans - den Ise-Schrein. Am zweiten Tag wurde über den Klimawandel und das Thema Energie gesprochen.

G7-Tref­fen der Fi­nanz­mi­nis­ter und No­ten­bank­gou­ver­neu­re in Sen­dai, Japan (20.-21.05)

Vom 20. bis 21. Mai findet in der Stadt Sendai in der Präfektur Miyagi in Japan das G7-Tref­fen der Fi­nanz­mi­nis­ter und No­ten­bank­gou­ver­neu­re statt. An dem Treffen nehmen aus Deutschland Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble und Bundesbankpräsident Dr. Jens Weidmann teil.

Geschäftsklimaumfrage: German Business in Japan 2016

Für viele internationale Unternehmen, die ihren Blick auf die Märkte Asiens richten, liegt Japan momentan nicht im Brennpunkt des Interesses. Zu attraktiv scheinen die Wachstumsraten in China, Indien oder aufstrebenden ASEAN-Nationen. Doch die 2016 erstmals durchgeführte Geschäftsklimaumfrage der AHK Japan wirft neues Licht auf die Verhältnisse im Land der aufgehenden Sonne.

Fonds für bedürftige Deutsche – Gartenfest am 03.06.2016 in der Residenz des deutschen Botschafters

Das Gartenfest des “Fonds für bedürftige Deutsche” steht bevor. Unter der Schirmherrschaft des Botschafters laden wir Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde ganz herzlich dazu ein.

Außenmauerausstellung - "Ein Land – Viele Gesichter"

Was zeichnet Deutschland aus? Wie wird Deutschland wahrgenommen?  Unter dem Titel „Ein Land – Viele Gesichter“ wollen wir der Frage auf den Grund gehen, in was für einem Land wir eigentlich leben und wie die Essenz dessen, was deutsch ist, graphisch darstellbar gemacht werden kann.

Gut leben in Deutschland

"Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist"

Diskutieren Sie mit der Bundesregierung in einem Bürgerdialog.

TEPCO decides on permanent shutdown of 2 Fukushima reactors

Wochenüberblick zur radiologischen Situation am Standort Fukushima Dai-ichi

In ihrem wöchentlichen Überblick stellt die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) eine Auswahl aktueller Daten zur radiologischen Situation auf dem Gelände des Kernkraftwerks Fukushima Daiichi und in seiner Umgebung zur Verfügung.

Wassertank Fukushima Dai-ichi

Aktuelle Informationen zum Kernkraftwerk Fukushima Dai-ichi

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Kernkraftwerk Fukushima Dai-ichi.

Student vor WWW auf einer Tafel

Videos aus Deutschland

Aktuelle Videos aus Deutschland

Menschen bewegen – mit Streetfootball Start

Menschen bewegen – mit Streetfootball

Menschen bewegen – mit Stelzen Start

Menschen bewegen – mit Stelzen

Menschen bewegen – mit Medizintechnik Start

Menschen bewegen – mit Medizintechnik

Menschen bewegen 2016 Start

Menschen bewegen 2016

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig Start

Weder Boomtown noch Hypezig – einfach Leipzig

Interkulturelle Musikszene Deutschland Start

Interkulturelle Musikszene Deutschland

Tag der offenen Tür 2015 Start

Tag der offenen Tür 2015

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ Start

Mein Deutschland: Bestatterin Vildane Uludağ

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi Start

Mein Deutschland: Poetry Slammer und Autor Sulaiman Masomi

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua Start

Mein Deutschland: Schauspielerin Dayan Kodua

DAs Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin Start

Das Humboldt-Forum im Stadtschloss Berlin

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch Start

Deutsch-Israelischer Jugendkongress 2015: Ein Videotagebuch

2019 - 100 Jahre Bauhaus Start

2019 - 100 Jahre Bauhaus

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling Start

Mein Deutschland: Die Stadtteilmutter Hanim Krimmling

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam Start

Wissenschaft auf der Bühne: Science Slam

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin Start

Imame und Rabbiner radeln gemeinsam auf Tandems durch Berlin

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst Start

Die Ausbildung im höheren Auswärtigen Dienst

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher Start

Hinter den Kulissen der Berlinale: Die Dolmetscher

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose Start

Touristen im ehrenamtlichen Einsatz für Obdachlose

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz Start

Dresden steht auf für Weltoffenheit und Toleranz

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt Start

Festliche Grüße aus dem Auswärtige Amt

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge Start

Schwibbögen: weihnachtliche Holzkunst aus dem Erzgebirge

Frohes Fest und guten Rutsch Start

Frohes Fest und guten Rutsch

Die Clubkultur Berlins Start

Die Clubkultur Berlins

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet? Start

25 Jahre World Wide Web – Was erwarten die Deutschen vom Internet?

Deutsches Backdiplom für Ausländer Start

Deutsches Backdiplom für Ausländer

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz Start

Reiseland Deutschland: Klettern in der Sächsischen Schweiz

Musliminnen im Fußballverein Start

Musliminnen im Fußballverein

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt Start

CrossCulture: Interkultureller Dialog mit der islamischen Welt

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989 Start

Genscher und die Prager Botschaftsflüchtlinge 1989

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer Start

Stolpersteine erinnern an NS-Opfer

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt Start

Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt

Wetterwarnungen in Japan

Der japanischer Wetterdienst (Japan Meteorological Agency) gibt aktuelle Wetterwarnungen heraus. Diese finden Sie auf Japanisch und Englisch unter folgendem Link:

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die sich - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der deutschen Auslandsvertretungen in Japan aufhalten, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Stellenausschreibungen

Das Goethe-Institut in Tokyo und Osaka suchen neue Mitarbeiter.

Tokyo:

Information und Bibliothek [pdf, 77.82k]

Osaka:

Vertragslehrkraft [pdf, 72.67k]

Honorarlehrkräfte [pdf, 64.1k]

Botschafter Dr. Hans Carl von Werthern

Botschafter Dr. Hans Carl von Werthern

Generalkonsul Dr. Ingo Karsten

Generalkonsul Dr. Ingo Karsten

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Reise-App des Auswärtigen Amts

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

App "Safety Tips"

Die japanische Tourismuszentrale bietet für ausländische Touristen eine englischsprachige App für Smartphones an, die vor Erdbeben und Tsunamis warnt und Tipps zur Sicherheitet gibt.

DW | Nachrichten

30.05.2016 21:25

Boko-Haram-Geisel: "Und dann wurde sie vor unseren Augen erschossen"

Fast zwei Jahre lang wurde Christina Ijabla von Boko Haram festgehalten, dann gelang ihr die Flucht. Im exklusiven DW-Interview erzählt sie von der Gefangenschaft - und vom Schicksal der entführten Chibok-Schülerinnen.


30.05.2016 19:28

Tod und Chaos nach Unwettern in Süddeutschland

Geröll und Schlamm bedecken viele Straßen, Keller müssen leer gepumpt, Fassaden gesichert werden: Am Tag nach den verheerenden Unwettern im Südwesten wird Bilanz gezogen.


30.05.2016 19:05

Griechenland und Geldgeber: Doch keine Einigkeit?

Gerade erst bekam Griechenland neue Hilfskredite zugesagt. Nun gibt es wieder Zweifel an der Harmonie zwischen den Geldgebern und Athen. Und dann ist die Wirtschaft auch noch unerwartet stark geschrumpft.


30.05.2016 18:40

"Ich will malochen ? und zwar schnell"

Pauken für die Uni-Zulassung: 30 Geflüchtete im Vorbereitungskurs der FU Berlin

Ersten Schätzungen zufolge könnten 50.000 der über eine Million Flüchtlinge an einem Studium in Deutschland interessiert sein. Vorbereitungskurse sollen den Weg dafür ebnen. Für viele Flüchtlinge geht das zu langsam.


30.05.2016 18:26

Lobbyschlacht um die Energiewende

Warnminute gegen die EEG-Reform bei einem Unternehmen der Windbranche

Deutschlands Politik ringt um eine Reform der Ökostromförderung. Die Regierung will Wind- und Sonnenstrom nur noch nach festen Quoten fördern. Energieintensive Unternehmen applaudieren, Umweltverbände sind entsetzt.