1. BM reist nach Paris und Prag Neue deutsch-französische Offensive für Europa
  2. POLITICS EUROPEAN UNION SUMMIT DAY 1 Europäischer Rat in Brüssel
  3. Tod von Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl Tod von Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl
BM reist nach Paris und Prag

Neue deutsch-französische Offensive für Europa

Außenminister Gabriel plant mit seinem französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian  neue Initiativen für ein stärkeres Europa. In Paris haben sich die beiden Minister heute (23.06.) getroffen, um den deutsch-französischen Ministerrat am 13. Juli vorzubereiten.

POLITICS EUROPEAN UNION SUMMIT DAY 1

Europäischer Rat in Brüssel

Die Zukunft der 27 habe Vorrang vor den Brexit-Verhandlungen, sagte Bundeskanzlerin Merkel beim Europäischen Rat. Am ersten Tag standen deshalb Innere Sicherheit, Terrorbekämpfung sowie der Aufbau einer gemeinsamen Verteidigungsstruktur im Mittelpunkt der Beratungen der EU-Staats- und Regierungschefs.

Tod von Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl

Tod von Bundeskanzler a. D. Helmut Kohl

"Wir Deutschen verdanken ihm viel. Ich verneige mich vor seinem Angedenken." Das schrieb Kanzlerin Merkel am Sonntag im Kanzleramt in Berlin in ein Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl. Merkel würdigte die Verdienste des Altkanzlers um die deutsche Einheit. Kohl war am Freitag im Alter von 87 Jahren verstorben.

3. Deutsch-Japanische Summer School Sanriku Fukkou 2017

Das Deutsch-Japanische Synergie Forum (DJSF) Sanriku Fukkou e.V. veranstaltet vom 12. bis 22.09. 2017 in Zusammenarbeit mit deutschen und japanischen Wissenschaftlern in Tokyo und Tohoku seine 3. deutsch-japanische Summer School.

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber

Blue Planet Prize 2017 für Prof. Hans Joachim Schellnhuber, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Seit der Rio-Konferenz von 1992 verleiht die Asahi Glass Foundation den Blue Planet Prize an Personen oder Organisationen, die sich in herausragender Weise für den globalen Umweltschutz einsetzen. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr mit Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber ein deutscher Wissenschaftler ausgezeichnet wird. (...)

Energy Efficiency Award 2017

Energy Efficiency Award 2017: Unternehmen können sich ab sofort bewerben

Der internationale Energieeffizienz-Wettbewerb der Deutschen Energie-Agentur (dena) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Die Macher der Energiewende“. Private und öffentliche Unternehmen sind eingeladen, bis zum 15. Juli 2017 ihre Projekte und Konzepte einzureichen, die eine besondere Wirkung für die praktische Umsetzung der Energiewende entfalten. Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier:

#youforG20

#youforG20 – deutschland.de sucht Dein Projekt!

Dein Projekt fördert soziales Engagement auf kommunaler Ebene? Trägt zu mehr Geschlechtergerechtigkeit bei? Schützt die Umwelt oder das Klima? Dient der Partizipation junger Menschen oder fördert Soci...

Personalausweis

Mit neuem Reisepass: Japanische residence card auch ohne Geburtsnamen

Nach Auskunft der japanischen Behörden, ist es mit dem neuen Reisepass (der seit April 2017 ausgestellt wird) möglich, künftig die japanische residence card ohne den Geburtsnamen (Geb.) ausstellen zu lassen. Die Neuausstellung kann auf Wunsch gegen Gebühr auch vor Ablauf der gegenwärtigen residence card vorgenommen werden. Auf Antrag kann auch der deutsche Reisepass vor Ablauf gebührenpflichtig neu beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass diese Information unverbindlich ist. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige Büro der japanischen Immigration.

Durchbruch bei EU-Haushalt 2011

Teilnehmer gesucht: EU Green Gateway to Japan – Markterschließungsreise zum Thema Bahnindustrie vom 27.11. – 01.12.2017

Das EU Gateway Programm der EU-Kommission bietet klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) eine Plattform zur Ausweitung ihrer Geschäftstätigkeiten in Asien. In Japan werden Unternehmen aus den Bereichen Energie, Bau, Umwelt, Medizintechnologie und Eisenbahn gefördert. Über einen Zeitraum von drei Jahren werden 12 Markterschließungsreisen für je 40 Unternehmen stattfinden. Die erste Markterschließungsreise nach Tokyo in diesem Jahr richtet sich an KMU aus dem Bereich der Bahnindustrie.

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutsche Kandidatur für den Sicherheitsrat 2019/20

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Außenminister Steinmeier hat am 27. Juni 2016 in Hamburg die Kandidatur für den Zeitraum 2019/20 bekanntgegeben. Die Wahlen werden voraussichtlich im Juni 2018 in der Generalversammlung stattfinden.

Gut leben in Deutschland

"Gut leben in Deutschland - was uns wichtig ist"

Diskutieren Sie mit der Bundesregierung in einem Bürgerdialog.

Student vor WWW auf einer Tafel

Videos aus Deutschland

Aktuelle Videos aus Deutschland

Der Ostseeraum - Nachhaltigkeit und Wachstum für die Menschen Start

Der Ostseeraum - Nachhaltigkeit und Wachstum für die Menschen

Die Kunstwelt blickt nach Deutschland – Documenta14 in Kassel Start

Die Kunstwelt blickt nach Deutschland – Documenta14 in Kassel

Lange_Nacht_der_Ideen_2017_4MB_de Start

Lange_Nacht_der_Ideen_2017_4MB_de

Über Grenzen hinweg – Wo Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU Alltag ist Start

Über Grenzen hinweg – Wo Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU Alltag ist

Happy Birthday! 30 Jahre Erasmus Start

Happy Birthday! 30 Jahre Erasmus

Der Berlinale Africa Hub   Start

Der Berlinale Africa Hub

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland Start

Mehr als Berlinale – Der Filmstandort Deutschland

More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach Start

More to come – AArtists in Residence bleiben auf dem Dach

Bilderbogen Deutschland Start

Bilderbogen Deutschland

Bilderbogen Deutschland Start

Bilderbogen Deutschland

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes Start

Kulturerhalt - Ein Programm des Auswärtigen Amtes

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt Start

Neue Perspektiven: AArtists-in-residence im Auswärtigen Amt

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016 Start

Deutsch-Chinesisches Jahr für Schüler- und Jugendaustausch 2016

Warum die EU und Start-Ups ein Spitzenteam sind Start

Warum die EU und Start-Ups ein Spitzenteam sind

,Made in Bangladesh‘ – Kooperation mit der deutschen Textilindustrie Start

,Made in Bangladesh‘ – Kooperation mit der deutschen Textilindustrie

Lange Nacht der Startups in Berlin Start

Lange Nacht der Startups in Berlin

Das Anerkennungsgesetz für ausländische Berufsabschlüsse Start

Das Anerkennungsgesetz für ausländische Berufsabschlüsse

Berlin Energy Transition Dialogue 2016 – Die Welt im Dialog zur Energiewende Start

Berlin Energy Transition Dialogue 2016 – Die Welt im Dialog zur Energiewende

Energiewende – Die Autofahrernation denkt Mobilität neu Start

Energiewende – Die Autofahrernation denkt Mobilität neu

Deutsche Energiewende – Gut für Umwelt UND für Wirtschaft? Start

Deutsche Energiewende – Gut für Umwelt UND für Wirtschaft?

Klimakonferenz 2015: Klimaschützer Fußball - Mainz 05 erfolgreich und klimaneutral Start

Klimakonferenz 2015: Klimaschützer Fußball - Mainz 05 erfolgreich und klimaneutral

Deutsche Forschungsschiffe Start

Deutsche Forschungsschiffe

Internationale Spitzenforschung in Deutschland: Der Röntgenlaser European XFEL Start

Internationale Spitzenforschung in Deutschland: Der Röntgenlaser European XFEL

60 Jahre Römische Verträge – warum ist das ein Grund zu feiern? Start

60 Jahre Römische Verträge – warum ist das ein Grund zu feiern?

Bürger für Europa – auf den Straßen, im Gespräch Start

Bürger für Europa – auf den Straßen, im Gespräch

Neuer Bundespräsident gewählt Start

Neuer Bundespräsident gewählt

Frauen in den Vereinten Nationen: One Billion Rising Start

Frauen in den Vereinten Nationen: One Billion Rising

Der Deutsch-Polnische Nachbarschaftsvertrag Start

Der Deutsch-Polnische Nachbarschaftsvertrag

Deutsch-französischer Preis für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit Start

Deutsch-französischer Preis für Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit

Deutschland für den Sicherheitsrat der UN 2019-20 Start

Deutschland für den Sicherheitsrat der UN 2019-20

Hüter unserer Werte: Das Bundesverfassungsgericht Start

Hüter unserer Werte: Das Bundesverfassungsgericht

Mehr Mitsprache: Der 2. Bundeskongress der Neuen Deutschen Organisationen Start

Mehr Mitsprache: Der 2. Bundeskongress der Neuen Deutschen Organisationen

Botschafter Dr. Hans Carl von Werthern

Der Generalkonsul und die einzelnen Abteilungen

Werner Köhler

Wir informieren Sie über die Aufgaben des Generalkonsulats und nennen Ihnen Ihre jeweiligen Ansprechpartner.

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die sich - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der deutschen Auslandsvertretungen in Japan aufhalten, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Bundestagswahl 2017

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Deutsche ohne Wohnsitz in Deutschland können an der Wahl unter bestimmten Voraussetzungen teilnehmen. Hierfür ist zwingend ein Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis zu stellen. Dieser muss der zuständigen deutschen Behörde rechtzeitig zugehen. Weitere Informationen finden Sie hier:

Stellenausschreibung DSTY

Die Deutsche Schule Tokyo Yokohama (DSTY) sucht eine Lehrkraft für Musik mit Beifach

Praktikum-Stellenangebot (DWIH Tokyo)

Ab April und Oktober ist im Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus Tokyo jeweils eine 6-monatige Praktikumsstelle zu besetzen.

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kamen bereits am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Reise-App des Auswärtigen Amts

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

App „Auswärtiges Amt – Auslandsvertretungen weltweit“ für alle gängigen mobilen Geräte

App Auswärtiges AMt

Eine interaktive und informative App der Vertretungen des Auswärtigen Amtes.

App "Safety Tips"

Die japanische Tourismuszentrale bietet für ausländische Touristen eine englischsprachige App für Smartphones an, die vor Erdbeben und Tsunamis warnt und Tipps zur Sicherheitet gibt.

Nachrichtenticker - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle.

27.06.2017 01:40

22 Millionen US-Bürger verlieren Krankenversicherungsschutz

Protest gegen "Trumpcare" in New York

Es ist ein umstrittenes Gesetzesvorhaben der US-Republikaner, die Abschaffung von "Obamacare". Laut einem neuen Gutachten würde die Zahl der Menschen ohne Krankenversicherung binnen zehn Jahren um 22 Millionen steigen.


27.06.2017 01:02

Merkel leitet Kurswechsel zur Ehe für alle ein

Nun also doch: Kanzlerin Merkel rückt vom klaren Nein ihrer CDU zur sogenannten Ehe für alle ab und strebt eine Gewissensentscheidung im Bundestag an, ob Homosexuelle auch bei der Ehe gleichgestellt werden sollen.


26.06.2017 23:55

Hochhausbrand: Hersteller zieht Konsequenzen

Der neidergebrannte Grenfell Tower in London

Nach der Feuerkatastrophe im Londoner Grenfell Tower schränkt der Hersteller der Außenverkleidung den Verkauf des verbauten Materials ein. Es soll nicht mehr an Hochhäusern verwendet werden, erklärte die Firma Arconic.


26.06.2017 23:37

Tudose soll Rumänien aus der Krise führen

Der wahrscheinlich neue Regierungschef Tudose (r.) und sein gestürzter Vorgänger Grindeanu

Nach monatelangem politischer Krise richtet sich die Hoffnung jetzt auf den bisherigen Wirtschaftsminister. Staatspräsident Klaus Iohannis nominierte den 50-jährigen Mihai Tudose als neuen Premier.


26.06.2017 22:01

BMW will US-Werk ausbauen

US-Präsident Trump hat deutsche Autobauer attackiert, weil sie ihm zufolge zu viele Autos in Mexiko bauen. Demonstrativ hat BMW jetzt zum 25-jährigen Bestehen seines US-Werks neue Investitionen und Jobs angekündigt.