Konsularservice, Reisepässe

In Japan gibt es mit der Botschaft in Tokyo und dem Generalkonsulat Osaka-Kobe zwei deutsche Auslandsvertretungen.

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit um herauszufinden, welche Vertretung für Ihren Aufenthalts- bzw. Wohnort in Japan zuständig ist.

Die Botschaft Tokyo ist zuständig für die Präfekturen: Akita, Aomori, Chiba, Fukushima, Gumma, Hokkaido, Ibaraki, Iwate, Kanagawa, Miyagi, Nagano, Niigata, Saitama, Shizuoka, Tochigi, Tokyo mit Ogasawara Inseln, Yamagata, Yamanashi.

Das Generalkonsulat Osaka-Kobe ist zuständig für die Präfekturen: Aichi, Ehime, Fukuoka, Fukui, Gifu, Hiroshima, Hyogo, Ishikawa, Kagawa, Kagoshima, Kochi, Kumamoto, Kyoto, Mie, Miyazaki, Nagasaki, Nara, Oita, Okayama, Okinawa, Osaka, Saga, Shiga, Shimane, Tokushima, Tottori, Toyama, Yamaguchi, Wakayama.

Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland finden Sie in Sapporo, Sendai, Fukuoka, Nagoya und Nishihara (Okinawa)

Konsularreferat

Die Konsularreferate der Botschaft Tokyo und des Generalkonsulats Osaka-Kobe sind Ihnen bei den verschiedensten Behördenangelegenheiten behilflich. Erfahren Sie mehr über Ansprechpartner, Öffnungszeiten und den angebotenen Service.

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland

Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland in Japan

Honorarkonsuln sind an vielen Orten zusätzlich zu den diplomatischen und konsularischen Vertretungen tätig.

(c) Colourbox

Konsularservice A-Z

Hier finden Sie die wichtigsten Konsularthemen auf einen Blick!

Deutschenliste und Krisenvorsorge

Alle Deutschen, die sich - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk der deutschen Auslandsvertretungen in Japan aufhalten, können in eine Krisenvorsorgeliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufgenommen werden.

Reisepass

Alles rund um Reisepass und Personalausweis

Sie benötigen einen neuen Reisepass oder Personalausweis? Alle wichtigen Informationen zu Neubeantragung, verlorenen Pässen und zum neuen Personalausweis finden Sie hier.

Standesamt

Die deutschen Auslandsvertretungen übernehmen im Ausland die Rolle der Standesämter.

Notar_Siegel

Beurkundungen, Beglaubigungen, Rechtsanwaltsliste

Mehr Informationen zur notariellen Beurkundung, Unterschrifts- und Kopiebeglaubigungen, Erbschein, Identitätsfeststellung und Führungszeugnis.

Kalender

Benötige ich einen Termin?

Botschaft Tokyo: Zur Beantragung eines Reisepasses, Kinderreisepasses oder Personalausweises benötigen Sie einen Termin. Personen ohne Termin für vorgenannte Anträge können abgewiesen werden. Für die Abholung von Reisepässen benötigen Sie keinen Termin.   Generalkonsulat Osaka-Kobe: Ab dem 1. Oktober 2015 wird auch beim Generalkonsulat Osaka-Kobe ein Termin benötigt. Bis dahin können Anträge ohne Temin während der Öffnungszeiten gestellt werden. Honorarkonsul auf Okinawa: Zur Beantragung eines Reisepasses kontaktieren Sie diesen bitte direkt, um einen Termin zu vereinbaren. Unter unten stehendem Link finden Sie weitere Informationen zur Terminvergabe:

rente

Rente

Hier finden Sie Informationen zum deutsch-japanischen Rentenabkommen, zur Anerkennung von Ghetto-Arbeit und zu Lebensbescheinigungen

Tokyo Skytree

Reise und Aufenthalt in Japan

Hier finden Sie Informationen rund um Reisen nach und den Aufenthalt in Japan.

Schild Deutschland im Kranz der EU-Sterne

Reise und Aufenthalt in Deutschland

Hier erhalten Sie Informationen zu Einfuhrbestimmungen nach Deutschland/in die Europäische Zollunion, zur Rückerstattung der Mehrwertsteuer sowie Visainformationen

Terminvergabe

Terminvergabe

Zur Beantragung eines Passes oder Personalausweises sowie für familienrechtliche Anträge wird auch beim Generalkonsulat Osaka-Kobe ab dem 1. Oktober 2015 ein Termin benötigt.

Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland in Japan

Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland

Honorarkonsuln sind an vielen Orten zusätzlich zu den diplomatischen und konsularischen Vertretungen tätig.

Sexueller Missbrauch von Kindern

Helfen Sie mit sexuelle Ausbeutung von Kindern zu bekämpfen!

Wer als Deutscher im Ausland Kinder sexuell missbraucht, kann in Deutschland bestraft werden – unabhängig von der Rechtslage vor Ort. Sehen Sie nicht weg!